.

10 gute Gründe für das CMS Papoo

Es gibt noch mehr - aber die hier sind die wichtigsten

Es gibt viele Gründe 
warum Sie für Ihre Webseiten das CMS PAPOO nutzen sollten. Die 10 wichtigsten haben wir hier einmal aufgeführt.

1.) Suchmaschinenoptimierung

Ihr Wettbewerbsvorteil! Bei der Entwicklung von PAPOO stand die Suchmaschinenoptimierung im Fokus. Somit ist der Quellcode für Suchmaschinen optimiert. Auch enthält das System zahlreiche Features zur Suchmaschinenoptimierung. Dadurch wird Ihre Seite besser gefunden, Sie bekommen mehr Besucher und mehr Anfragen.

2.) Benutzerfreundlich

Das PAPOO CMS besitzt eine einfach zu bedienende und übersichtliche Administrationsoberfläche. In nur wenigen Stunden können Sie die Bedienung lernen und beherrschen.

3.) Optimales Preisleistungsverhältnis:

PAPOO bietet alle Funktionen für eine professionelle State-of-the-Art-Website, und das zu einem fairen Preis. Nicht zuletzt deshalb ist PAPOO bereits bei mehreren tausend kleinen und mittelständischen Unternehmen – quer durch alle Branchen - erfolgreich im Einsatz.

4.) Unabhängigkeit:

Durch selbstständige Pflege und Aktualisierung: Die Bedienung von PAPOO ist in wenigen Stunden zu 
erlernen. Somit können Sie die eigene Website jederzeit selbst pflegen und aktualisieren. Sie gewinnen damit auch bei der Inhaltserstellung die volle Unabhängigkeit.

5) Keine Folgekosten:

Wenn Sie PAPOO einmal erworben haben, können Sie das System unbegrenzt verwenden – so lange, 
mit so vielen Seiten pro Domain und so vielen Nutzern, wie Sie möchten.

6.) Schnelle Seitenzugriffe

Durch Verwendung eines dateibasierten Cachesystems erfolgt der Seitenaufbau extrem schnell, dadurch können Sie auch Seiten mit hohen Zugriffszahlen mit PAPOO betreiben.

7.) Individualisierbar

Das Design der Seite kann völlig frei gestaltet werden. Eigene Funktionen können über eine 
eigene API/Schnittstelle jederzeit eingebaut werden, alle PAPOO Funktionen stehen hier zur Verfügung und können genutzt werden.

8.) Mehrsprachig

Das Frontend ist in 7 Sprachen verfügbar, die Administration in Deutsch und Englisch, weitere Sprachen können jederzeit hinzugefügt werden wie z.B. Chinesisch oder Russisch - nehmen Sie Teil am internationalen Markt wenn Sie wollen. 

9.) Barrierefreiheit integriert

Frontend und Administration sind so barrierefrei dass sogar blinde Nutzer mit sogenannten Screenreadern PAPOO benutzen können. PAPOO setzt hier die Vorgaben aus der BITV/WCAG* konsequent um. 

10.) Benutzer/Rechteverwaltung

In PAPOO ist eine fein strukturierte Benutzerverwaltung integriert mit der Sie sowohl einfache Seiten mit nur einem Administrator als auch komplexe Redaktionsumgebungen mit vielen Redakteuren und Benutzern umsetzen können. Alle Einstellungen sind frei änderbar.

Kostenlose Beratung:
0228 / 629 17 642
Beratung anfragen

.

xxnoxx_zaehler