.

Foundation-Framework integriert in Papoo

Das elaborierte und dennoch leicht zu bedienende Open-Source-Framework „Foundation“ wurde in unser CMS Papoo integriert. Somit steht all unseren Kunden, die ihre Layouts mit Papoo selbst entwerfen möchten oder häufig neue Designs entwickeln, von nun an ein umfangreiches Tool zur gridbasierten und responsiven Webseitenerstellung zur Verfügung.

Foundation Framework

Mit Hilfe von „Foundation“ ist es möglich, im Handumdrehen standardisierte und bewährte Webseitenstrukturen (wie Blog, Zweispalter oder Dreispalter) umzusetzen und mit Inhalten zu füllen, die direkt aus Papoo heraus integriert werden können. Auch die nachträgliche Anpassung bzw. Umstellung des Layouts ist ohne Probleme möglich.

Auf diese Weise lassen sich Layouts nicht nur schnell erstellen, sondern auch zahlreiche Designvarianten ohne großen Programmieraufwand visualisieren, so dass anschließend die beste beibehalten werden kann.

Einige Features von Foundation in der Übersicht:

  • responsive Layouts, auch für Smartphone-Bildschirme
  • eigener, responsiver Bildwechsler
  • Drop-Down-Menüs
  • stilsichere Buttons mit Hover-Effekten
  • Icons
  • uvm.

Um direkt loslegen zu können, haben wir in diesem Style eine sql-Datei hinterlegt, die Beispielcontent enthält und die verschiedenen Module, wie beispielsweise den Bildwechsler, gleich an die richtigen Stellen im Layout setzt.

ACHTUNG: Das Einspielen dieser Datenbank überschreibt sämtliche bestehenden Daten. Sie sollte daher nur in eine neue Papoo-Installtion eingelesen werden.

Wer sich mit dem Framework vertraut machen möchte, zusätzliche Informationen sucht oder an der Begutachtung aussagekräftiger Anwendungsbeispiele interessiert ist, wird auf der Seite http://foundation.zurb.com/ fündig.

DOWNLOAD Papoo-Style "foundation"

.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler