Forum Vorschläge u. Tipps.

Integration von Latex-Formeln / texvc

Hallo, da in meinen Texten sehr oft Formeln vorkommen, wäre ich sehr dankbar, wenn es irgendwann möglich wäre Formeln im Latex-Format integrieren zu können. Die beste mir bisher bekannte Lösung ist in Mediawiki integriert. Dort wird das Programm texvc zur Integration von Latex-Formeln als mathML bzw. PNG-Grafiken verwendet. Infos gibts dazu gibt es hier

Viele Grüße
Markus Hilt


Von mhilt am 04.07.2006; 10:21:05 Uhr [5067 Hits]

Re: Integration von Latex-Formeln / texvc

Hallo Markus, das ist wohl ein wenig zu speziell , aber es hindert dich nichts daran das als Plugin zu realisieren

Viele Grüße,

Carsten




Fragen zu Papoo? Die Doku hilft! Helfen auch Sie mit!


Von Carsten Euwens am 04.07.2006; 11:06:51 Uhr [172 Hits]

Re: Integration von Latex-Formeln / texvc

Leider bin ich eher Nutzer als Entwickler. Vielleicht erbarmt sich ja sonst jemand. Bist Du eigentlich sicher, daß ein Plugin ausreicht? Wäre es nicht nötig, den Umgang mit Latex-Formeln direkt in Pagoo zu integrieren (insb. in den Editor)?? Gruß Markus


Von mhilt am 05.07.2006; 08:34:16 Uhr [149 Hits]

Re: Integration von Latex-Formeln / texvc

Also Formeln halte ich nicht für sehr speziell. So ein Plugin würde Papoo noch interessanter machen für Leute, die viel mit Formeln zu tun haben, z.B. aus den Bereichen Mathematik, Physik, Chemie, Maschinenbau, Elektrotechnik. Vielleicht findet sich ja ein Methe-/Informatiklehrer oder-prof. der Spaß an der erstellung eines solchen Plugins hätte.


Von kranio am 07.07.2006; 13:54:22 Uhr [123 Hits] Kunde Papoo Pro

Re: Integration von Latex-Formeln / texvc

Nein. In den Editor die Formeln zu integrieren ist wirklich zu speziell. Der Vorteil von LaTeX-Formeln ist, dass die schnellste Methode sowas einzugeben eben eine linearisierte Sprache ist. Das muss man nicht noch zusätzlich in den Editor integrieren. Das Problem sehe ich eher woanders: post_papoo wird IMHO _vor_ smarty aufgerufen. Das ganze Template-Array durchzugehen halte ich für zu aufwendig, da dort noch der gesamte Message-Katalog drin steht. Einzelne Felder ein- bzw. auszuschließen halte ich für zu unflexibel. Einen Volltext-Postprozessor, der auf eigene Tags reagiert wäre IMHO von der Performance her besser.


??, ????, ??????!

Von Keinstein am 02.08.2006; 12:15:21 Uhr [114 Hits]

Sie müssen sich anmelden, um einen Beitrag schreiben zu können.

.

xxnoxx_zaehler