Forum Papoo Shop Software Forum

Automatismus beim anlegen neuer Produkte

Hallo Carsten, ich habe da einen bescheidenen Kundenwunsch den nicht nur ich in einer Shopsoftware realisiert wünsche, sondern auch viele Fotografen von denen ich weiß. Normalerweise müssen neue Produkte oder Artikel mühsam einzeln angelegt werden. Als Fotograf möchte man aber nicht nur Fotoalben, Foto-CD`s oder Poster in einem Shop verkaufen sondern auch mal Bildserien. So fotografiere ich auf einer Veranstaltung ca. 300 Bilder die ich verkaufen möchte und zwar Einzeln! Jetzt wäre es ja Wahnsinn jedes Bild einzeln im Shop anlegen zu müssen! Kann man das nicht automatisieren? Meine Schwester hatte mir mal für meine alte und derzeit noch aktive Homepage so etwas programmiert. Ich brauche nur noch per ftp den Ordner mit allen Bildern in ein bestimmtes Verzeichnis kopieren und automatisch wird aus dem Ordnernamen ein neuer Menüpunkt (eben der Name der Veranstaltung) und aus den Bildern Thumbnails angelegt für die Bildvorschau. Klickt ein Besucher auf das Bild öffnet sich das Bild in größerem Format jedoch mit einem eigenen Logo darüber (Kopierschutz). Der Kunde hat dann die Möglichkeit diese Bilder einzeln in den Warenkorb zu legen. Bestellt er das Bild per Direktzahlung bekommt er es natürlich ohne Logo bereit gestellt. Kann man so etwas auch in deinem Shopsystem integrieren? Wäre jedenfalls genial und vor allem eine echt Besonderheit gerade für Fotografen!


Von Sportpixel am 11.12.2009; 19:14:41 Uhr [2120 Hits]

Re: Automatismus beim anlegen neuer Produkte

Hi, tja, da müßtest du vorher festlegen was die kosten, wie die heißen etc. und dann müßte man da eine entsprechende Routine schreiben. Ich behalte das mal im Hinterkopf. Viele Grüße, Carsten




Fragen zu Papoo? Die Doku hilft! Helfen auch Sie mit!


Von Carsten Euwens am 11.12.2009; 21:38:00 Uhr [4 Hits]

Re: Automatismus beim anlegen neuer Produkte

Die Bilder bekommen bei mir immer eine einmalige Bezeichnung, denn ich will ja wissen was wer haben möchte, da kann man nicht die Standartbenennung aus der Kamera nehmen. Diese Bezeichnung (z.B. DSV_1985) wäre dann auch der Name für das Produkt. Was den Preis betrifft wird dir wohl jeder Fotograf etwas anderes sagen. Doch der Preis ist dann für alle Download-Bilder gleich. Diese Einstellung sollte vlt. irgendwo zentral hinterlegt sein, denn den ändert man auch maximal nur einmal im Jahr. Wie gesagt, ich denke da warten so einige Kollegen drauf, denn eine wirklich gute Shoplösung habe ich noch nirgends gesehen! Einzig die Bilderdienste bieten so etwas an. Da kann der Fotograf alle seine Bilder einstellen, er leitet seine Besucher zu dem Bilderdienst um (oftmals kann man sogar das Design so anpassen, das es dem Besucher gar nicht auffällt das er nicht mehr auf der eigentlichen Seite des Fotografen ist)und kann dort dann Bilder als Papierabzug, Download, Fototasse etc. direkt bestellen. Diese Fotodienste sind dann entweder vom monatlichen Grundpreis extrem hoch oder er verdient nur 20-30% des eigentlichen Wertes. Alternativ kann er das Bild auch extrem teuer anbieten und leider wird das oft praktiziert, was wiederum negativ für die Kunden ist, wenn sie 10-20Eur für ein Bild ausgeben sollen.


Von Sportpixel am 11.12.2009; 23:11:22 Uhr [189 Hits]

Sie müssen sich anmelden, um einen Beitrag schreiben zu können.

.

xxnoxx_zaehler